Yürgen Oster, Jahrgang 1949 

 

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit daoistischer Philosophie. Nach einem Kunststudium fand ich 1976 zum Taiji Quan, welches ich bei mehreren namhaften Meistern studierte (u.a. Gia Fu Feng, Ma Jiang Bao, Fei Yu Liang). 1985 gründete ich in Köln eine der ersten Taiji Quan Schulen, aus der später die Dao-Akademie als Ausbildungsstätte hervorging.  

Auf einer Chinareise 2005 kam ich zum ersten Mal nach Wudangshan, dem legendären Ursprungsort des Taiji Quan. Von einer ungeheuren Faszination ergriffen fing ich im Grunde noch einmal von vorne an, lernte die Wudang-Methoden bei immer längeren Aufenthalten.

Ich lebe dort mehrere Monate im Jahr, ansonsten auf Teneriffa. In Deutschland und den Nachbarländern unterrichte ich vorwiegend an Wochenend-Seminaren.

Außerdem gebe ich mein Wissen in Büchern und Videos weiter. Ich mache das alles schon recht lange und weiß, worüber ich nicht rede.

 

Vorwiegend unterrichte ich Grundlagen. So würde ich sagen. 

Inzwischen weiß ich, dass es nicht stimmt. Was ich für die Grundlagen halte, ist für viele kein Thema. Natürlich bemühe ich mich auch, die Körper meiner Studenten beweglich zu machen, die Gelenke zu öffnen, die muskuläre Spannung zu lösen.

Aber was ich unter Grundlagen verstehe, das ist die innere Einstellung. Taiji Quan, Qigong, Zhan Zhuang, Zuo Wang, diese Methoden werden Innere Künste, Innere Schule oder Inneres Elixier genannt. Ohne die innere Haltung sind es nur äußere Gesten. 

Zhuang Zi schreibt in seinen Geschichten fast ausschließlich über die innere Einstellung, er umschreibt Dao.

Wäre ich ein Musiklehrer, dann wäre es mir nicht wichtig, wie und welches Instrument du spielst. Dann möchte ich dir die Musik beibringen. Ohne ein Verständnis der Musik machst du auf jedem Instrument, ganz gleich wie virtuos du bist, nur Geräusche.

Der Hintergrund der Musik ist die Stille. Der Hintergrund unserer Haltung und Bewegung ist die Ruhe. Alles kommt aus der Ruhe und kehrt zur Ruhe zurück.

Die Ruhe ist die Grundlage. Vorwiegend unterrichte ich Grundlagen.