Innere Einstellung

 

Vorwiegend unterrichte ich Grundlagen. So würde ich sagen. 

Inzwischen weiß ich, dass es nicht stimmt. Was ich für die Grundlagen halte, ist für viele kein Thema.

Natürlich bemühe ich mich auch, die Körper meiner Studenten beweglich zu machen, die Gelenke zu öffnen, die muskuläre Spannung zu lösen.

Aber was ich unter Grundlagen verstehe, das ist die innere Einstellung. Taiji Quan, Qigong, Zhan Zhuang, Zuo Wang, diese Methoden werden Innere Künste, Innere Schule oder Inneres Elixier genannt. Ohne die innere Haltung sind es nur äußere Gesten. 

Wäre ich ein Musiklehrer, dann wäre es mir nicht wichtig, wie und welches Instrument du spielst. Dann möchte ich dir die Musik beibringen. Ohne ein Verständnis der Musik machst du auf jedem Instrument, ganz gleich wie virtuos du bist, nur Geräusche.

Der Hintergrund der Musik ist die Stille. Der Hintergrund unserer Haltung und Bewegung ist die Ruhe. Alles kommt aus der Ruhe und alles kehrt zur Ruhe zurück.

Die Ruhe ist die Grundlage. Vorwiegend unterrichte ich Grundlagen.

 

      Yürgen Oster